• Präzision ist ein Geschenk der Natur an die...

Maschinengewindebohrer M für Durchgangsloch und Sackloch

Beim Gewinde schneiden richtet sich die Werkzeugauswahl stets nach den Anforderungen des jeweiligen Einsatzbereichs. Unsere Maschinengewindebohrer M sind für metrische ISO Gewinde geeignet. Unterschiede gibt es beim Gewinde schneiden in Durchgangsloch oder Sackloch. Während der Maschinengewindeschneider die Späne beim Sackloch oberhalb der Bohrung abführen muss, ist beim Durchgangsloch auch die Spanabfuhr unterhalb der Kernbohrung kein Problem. Achten Sie also bitte bei der Bestellung darauf, ob Sie einen Maschinengewindebohrer M für Sackloch oder Durchgangsloch benötigen. Prinzipiell sind unsere Maschinengewindeschneider als Einschnittbohrer konzipiert. Ein ISO Gewinde M kann also in einem Arbeitsgang geschnitten werden, ohne dass mehrere Werkzeuge oder Arbeitsschritte erforderlich sind.

Metrische ISO Gewinde und andere Gewindearten

Obwohl die Maschinengewindebohrer mit dem Kennbuchstaben M für metrische Gewinde nach ISO-Standard produziert werden, lassen sich auch viele internationale Gewindearten damit schneiden, wenn diese ebenfalls einen Flankenwinkel von 60 Grad besitzen. So können Sie theoretisch auch mit einem nach US-Standard gefertigten Maschinengewindebohrer ein ISO-kompatibles Gewinde schneiden und umgekehrt. In diesem Fall müssen Sie jedoch auf die korrekte Umrechnung von Zoll und metrischen Angaben achten. Aus Gründen der Sorgfalt und zur Vermeidung von Umrechnungsfehlern empfehlen wir unseren Kunden generell, für ISO die korrekten Maschinengewindebohrer M einzusetzen. Festgelegt sind die Spezifikationen in der DIN 13. Sie umfassen unter anderem die Werte:

  • Steigung und Gewindedurchmesser
  • Schaft und Flankenwinkel
  • Toleranzfeld

Zeitsparend arbeiten mit Maschinengewindebohrer M

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Gewindebohrern für gängige Gewindearten. Sollten Sie Sondergrößen oder Spezialbeschichtungen benötigen, sprechen Sie uns bitte direkt an. Wir finden für nahezu alle Anforderungen praktikable und kosteneffiziente Lösungen. Unsere Maschinengewindebohrer M sind auch in HSSE Ausführung verfügbar. Im Gegensatz zu herkömmlichen HSS (High Speed Steel)-Ausführungen sind HSSE Werkzeuge mit einer fünfprozentigen Kobalt-Beimischung in der Eigenlegierung versehen. Dadurch können Sie höhere Standzeiten erreichen und Materialien mit größerer Festigkeit bearbeiten. Unsere MGB eignen sich übrigens nicht nur für Stahl in unterschiedlichen Legierungen und Festigkeitsklassen, sondern auch für andere Metalle wie Aluminium, Bronze oder Messing. Darüber hinaus können Sie damit in viele Kunststoffe präzise Gewinde schneiden. Um vorzeitigen Verschleiß zu vermeiden, lassen sich viele Werkzeuge mit einer Spezialbeschichtung versehen. Außerdem können wir stumpfe Zerspanungswerkzeuge in vielen Fällen durch ein professionelles Nachschleifen wieder in einen hervorragenden Zustand versetzen und somit die Lebensdauer verlängern.

Zuletzt angesehen